Suche
  • Carina Staiger

Kaffeeflecken entfernen leicht gemacht

Aktualisiert: 13. Juli

Ob Coffee to go im Auto, Kaffeegenuss am Arbeitsplatz oder zu Hause am Frühstückstisch – schnell ist es passiert, dass Textilien oder die Tischdecke durch Kaffeeflecken verunreinigt werden. In diesem Fall solltest du schnell handeln, da sich die Entfernung frischer Flecken deutlich einfacher gestaltet als wenn diese bereits eingetrocknet sind. Je nachdem, um welche Fleckenart es sich handelt, wirken einzelne Hausmittel erfolgreicher als andere. Im Folgenden erfährst du, wie du beim Kaffeeflecken entfernen am besten vorgehst.


Beim Eingießen von Kaffee kann es schnell passieren, dass etwas daneben geht und Kaffeeflecken entstehen.

Frische Kaffeeflecken entfernen

Handelt es sich um frisch entstandene Kaffeeflecken, stehen die Chancen gut, diese rückstandslos zu entfernen. In Abhängigkeit davon, ob dir das Missgeschick zu Hause oder unterwegs passiert, stehen dir unterschiedliche Methoden zur Fleckenentfernung zur Verfügung. Generell gilt, dass du frische Kaffeeflecken immer mit einem sauberen Tuch aufsaugen solltest. Achte dabei darauf, die Flüssigkeit lediglich aufzutupfen und nicht zu reiben. Andernfalls könnte der jeweilige Stoff beschädigt werden.


Folgende Hausmittel erweisen sich zur Entfernung von Kaffeeflecken als besonders wirkungsvoll:


Mineralwasser

Mineralwasser ist ein geeignetes Hausmittel, um frische Kaffeeflecken zu entfernen. Dabei lässt sich die Anwendung sowohl zu Hause als auch unterwegs ohne großen Aufwand vornehmen.

Ob unterwegs oder zu Hause, mit Mineralwasser lassen sich frische Kaffeeflecken zuverlässig entfernen. Durchtränke hierfür die betroffene Stelle und spüle diese anschließend gründlich aus. Bei Milchkaffee solltest du zusätzlich etwas Spülmittel verwenden, um die enthaltenen Fettrückstände vollständig zu lösen. Danach darf das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine gereinigt werden. Wähle möglichst die höchste vom Hersteller empfohlene Waschtemperatur in Kombination mit Waschmittel.


Lauwarmes Wasser

Diese Methode eignet sich sowohl für mit Kaffee verschmutzte Kleidungsstücke als auch Tischdecken. Weiche die betroffenen Textilien zunächst in lauwarmes Wasser ein, ehe du diese in der Waschmaschine säuberst.


Waschmittel

Lege das betroffene Kleidungsstück in ein mit Waschmittel angereichertes Wasserbad ein und warte danach etwa 15 Minuten ab. Im Anschluss kann die Reinigung wie gewohnt maschinell erfolgen.


Eingetrocknete Kaffeeflecken entfernen

Sind Kaffeeflecken bereits etwas älter, gestaltet sich die Entfernung im Vergleich zu frischen Flecken als weitaus hartnäckiger. Dennoch ist es nicht unmöglich, die braunen Flecken ganz ohne Rückstände zu beseitigen. Die Entfernung von eingetrockneten Kaffeeflecken gelingt unter anderem mit diesen Reinigungsmitteln:


Spülmaschinentabs

Bevor du mit der Fleckenbehandlung beginnen kannst, ist es vorab erforderlich, den Spülmaschinentab in warmem Wasser zu lösen. Trage das Gemisch dann auf den Fleck auf und lasse das Ganze einige Zeit einwirken. Wasche das Ganze nun mit klarem Wasser aus.


Gallseife

In Bezug auf farbstoffhaltige Flecken erweist sich Gallseife als ein zuverlässiges Reinigungsmittel. Um die Fleckenbehandlung vorzunehmen, ist es wichtig, reichlich Gallseife auf den Fleck aufzutragen. Nach etwa 15 Minuten erfolgt das Ausspülen unter lauwarmem Wasser. Reinige das Kleidungsstück anschließend wie üblich in der Waschmaschine. Sollten noch immer Rückstände vorhanden sein, empfiehlt es sich, den Vorgang erneut durchzuführen.


Tipp:

Anstelle von Gallseife ist auch die Verwendung von Kernseife möglich.


Salz

Salz ist ein natürliches Hausmittel, wenn es darum geht, eingetrocknete Kaffeeflecken zu entfernen.

Salz stellt eine natürliche Methode zur Entfernung von Kaffeeflecken dar. Zudem ist Salz nahezu in jedem Haushalt vorhanden, sodass eine sofortige Fleckentfernung möglich ist. Vor der Behandlung ist es erforderlich, den Fleck etwas anzufeuchten. Bedecke den Kaffeefleck anschließend vollständig mit Salz und lasse das Ganze über Nacht einwirken. Am darauffolgenden Tag genügt das Ausspülen unter lauwarmem Wasser. Übrige Rückstände lösen sich im nächsten Waschgang vollständig auf.


Waschsoda

Eine Kombination aus warmem Wasser und Waschsoda kann die Entfernung von Kaffeeflecken enorm erleichtern. Nachdem der Fleck in Waschsoda eingeweicht wurde, lässt sich das Kleidungsstück wie gewohnt säubern.


Kaffeeflecken aus empfindlichen Textilien entfernen

Nicht alle Stoffe vertragen die Reinigung in der Waschmaschine. Empfindliche Textilien aus Wolle oder Seide bedürfen einer vorsichtigen Behandlung. In Bezug auf die Entfernung von Kaffeeflecken sind somit die oben genannten Reinigungsmittel ungeeignet. Dennoch besteht die Möglichkeit, die braunen Flecken rückstandslos zu entfernen. Hierbei kommen folgende Reinigungsmittel infrage:


Shampoo

Shampoo ist zugleich sanft und wirkungsvoll, um Kaffeeflecken aus Wolle oder Seide zu entfernen. Trage das Shampoo auf das Textil auf und betupfe die Stelle im Anschluss mit einem Baumwolltuch. Warte zunächst rund 15 Minuten ab, bevor du das Kleidungsstück mit kaltem Wasser ausspülst.


Alkohol / Spiritus

Um empfindliche Stoffe wie Wolle oder Seide von Kaffeeflecken zu befreien, bietet sich Alkohol und Spiritus durchaus an. Die Anwendung sollte allerdings stets behutsam erfolgen.

Möchtest du Kaffeeflecken aus Seide oder Wolle entfernen, gelingt dir dies sowohl mit purem Alkohol als auch mit Spiritus. Beide Flüssigkeiten können außerdem bei weiteren nicht waschbaren Stoffen eingesetzt werden. Wichtig ist, dass du die Behandlung stets behutsam durchführst und die betroffene Stelle sanft mit der ausgewählten Flüssigkeit betupfst.


Essigwasser

Um Kaffeeflecken mit Hilfe von Essigwasser zu entfernen, solltest du die betroffenen Stellen zuvor mit lauwarmem Wasser ausspülen. Drehe den Stoff anschließend auf links. Mische nun Essig und Wasser zu jeweils gleichen Teilen miteinander und fülle die Lösung in eine Sprühflasche und trage diese großzügig auf den Fleck auf. Etwa 10 Minuten später kannst du den Fleck mit einem sauberen Tuch abtupfen. Bei Bedarf ist eine erneute Durchführung des Vorgangs möglich. Diese Methode ist insbesondere bei Textilien vorteilhaft, bei welchen eine Reinigung in der Waschmaschine nicht möglich ist.


Tipp:

Salmiakgeist ist insbesondere bei Filz eine gute Wahl. Stelle vor der Behandlung eine Lösung mit Wasser her und betupfe den Fleck vorsichtig damit.


Backpulver, Natron und Soda

Bestreue den Fleck mit dem Mittel deiner Wahl und lasse dieses einige Minuten einziehen. Gebe dann etwas lauwarmes Wasser hinzu und warte erneut ab. Das jeweilige Mittel geht jetzt eine Reaktion mit dem Wasser ein, sodass Kohlendioxid entsteht und sich der Kaffee aus dem Stoff löst. Anschließend folgt die Reinigung in der Waschmaschine.


Achtung!

Aufgrund der bleichenden Wirkung sollte die Anwendung von Backpulver, Natron und Soda ausschließlich bei hellen und weißen Textilien erfolgen.


FAQ

Wie lassen sich Kaffeeflecken vom Autositz entfernen?

Für frisch entstandene Kaffeeflecken auf dem Autositz empfiehlt sich zunächst die Bearbeitung mit Mineralwasser. Eingetrocknete Flecken können am besten mit Hilfe von Backpulver beseitigen. Nachdem du das Pulver abgesaugt hast, wäschst du dieses am besten mit Wasser und etwas Spülmittel oder Seife ab.


Womit entfernt man Kaffeeflecken aus dem Teppich?

Hierfür empfiehlt sich die Bearbeitung des Kaffeeflecks mit einem farblosen Glas- oder Teppichreiniger. Nach einer kurzen Einwirkzeit trägst du das Mittel mit einem Küchenpapier ab. Reste lassen sich mit Hilfe von lauwarmem Wasser aus der Sprühflasche entfernen.


Was ist zu tun, wenn sich Kaffeeflecken auf einem Holztisch befinden?

Haften Kaffeeflecken auf einem Holztisch, erweist sich auch hier eine Behandlung mit warmem Wasser als sinnvoll. Befeuchte hierfür zunächst ein Reinigungstuch und gebe anschließend wenige Tropfen Spülmittel darauf. Wische den Fleck anschließend sanft ab. Reinige die Oberfläche des Tisches anschließend mit einem sauberen feuchten Tuch, bis der Fleck schließlich vollständig verschwunden ist.


Wie lassen sich Kaffeeflecken aus hellen Stoffen entfernen?

Sind helle Stoffe mit Kaffeeflecken verunreinigt, erweist sich Milch als ideales Hausmittel. Lege das betroffene Kleidungsstück zunächst in Milch ein und spüle dieses anschließend mit warmem Wasser ab.


45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen